plant neuen Windpark in Dörfles Rödernstrasse

Der Energiekonzern E.ON will für rund 25 Millionen Euro einen Windpark Dörfles Rödernstrasse bauen.
Der Windpark "Dörfles Euro Wind", etwa 3 Kilometer nördlich von Kronach, soll aus 9 Windkraftanlagen
mit einer Gesamtleistung von 28 Megawatt bestehen und ab 2015 Strom für etwa 3000 Haushalte liefern.
.

 

Doch zunächst muss die Stadt Kronach ihre Zustimmung geben, weil der Flächennutzungsplan für das Projekt geändert werden muss. Der Grund: Bisher war die maximale Höhe für Windräder 80 Meter durch den Landkreis und
sein regionales Raumordnungsprogramm vorgegeben. Jetzt bleibt den Kommunen die Entscheidung überlassen,
bis zu welcher Höhe sie die Anlagen genehmigen wollen. Die Festsetzung erfolgt durch den Flächennutzungsplan.

P.S.: Als Entschädigung wegen der Geräuschentwicklung und Minderung der Erholungsqualität
ist für einen Tag in der Woche der Strom für alle Dörfleser Haushalte frei.

Aber nur bei gutem Wind!

Dörfles den 1.4.2012