Muttertag am 08 Mai 2011
 

Am Sonntag, 8. Mai trafen sich die Dörfleser
in ihrer Ortskapelle zu einer besonders gestalteten Muttertags-Maiandacht.
Mit einem gebastelten Herz, wie es viele Frauen zum Muttertag von ihren Kindern bekommen, begann diese Andacht. Über ein solches Herz freut sich jede Mutter, ist doch das Herz das Symbol der Liebe und der Dankbarkeit.

So hat das Herz auch im Glauben seine Bedeutung. Wir öffnen unser Herz für Gott und mit einem liebenden Herzen wenden sich die Gläubigen an die Mutter Gottes.
In diesem Bewusstsein sangen und beteten die Dörfleser diese Maiandacht.

Im Gebet dachte man besonders an die Mütter, aber auch an den erst vor ein paar Tagen verstorbenen Dörfleser Rudi Jex. Die Maiandacht wurde von Andreas Roderer gestaltet und musikalisch begleitet von den Dörfleser Musikern.

Nach der Andacht bekam natürlich jede Mutter noch eine Rose und gemeinsam wurde mit einem Glas Sekt angestoßen.

Wir laden ein...
Trauerfeier und Beisetzung von Rudi Jex
Freitag, 13. Mai um 14.00 Uhr
Aussegnungshalle Friedhof Kronach

Rosenkranz
Jeden Dienstag, Donnerstag und Sonntag
im Mai um 19.00 Uhr  in der Ortskapelle Dörfles

 

Wallfahrt nach Mariä Glosberg
Donnerstag, 2. Juni um 9.00 Uhr

Andacht in den Biegenwiesen
Freitag, 1. Juli um 18.30 Uhr
Kapelle in den Biegenwiesen