Eine Garage für das Zweite Feuerwehrauto 

 
Fotomontage Architektenbüro  Dipl.-Ing. A.Müller Nürnberg

Durch die Freiwilligen Spenden der Dörfleser Mitbürger konnte nicht nur das zweite Feuerwehrauto,  sondern auch noch die Umbauarbeiten des Dörfleser Feuerwehrhauses finanziert werden.

Umbaubeschreibung :
        1. In Erdgeschoß entsteht ein zweite Garage
        2. Die Mannschaftsräume werden in den 1 Stock verlegt
        3. Ein Eisenstange wird von 1 Stock in den Erdgeschoß montiert,
            um dann wie in den TV-Filmen bei Feueralarm hinab zu rutschen.  
        4. Ein Hotline, Direkt in die Pizzeria Peppino
        5. Ein Schriftzug und das Feuerwehrwappen werden angebracht.

Die Umbauarbeiten werden Anfang Mai beginnen, jeder ist Willkommen,
der anpacken will!

1.4.2010 Dörfles Online